Image

ASV-Koordinator (m/w/d)

für die Weiterentwicklung des neuen Versorgungsangebotes der Ambulanten Spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) in Teilzeit mit z.B. 19,25 Wochenstunden

Img
Bereich
Onkologisches Zentrum
Img
Arbeitsbeginn
ab sofort
Img
Arbeitsumfang
Teilzeit

Ihr Profil

  • fundierte Kenntnisse im Gesundheitswesen möglichst mit einschlägigen Berufserfahrungen
  • Medizinische/r Fachangestellte/r oder vergleichbare Ausbildung
  • gute EDV-Kenntnisse, Kenntnisse im Abrechnungsbereich (KV Bereich, EBM)
  • Bereitschaft, sich im Abrechnungsbereich fortzubilden
  • Kompromiss- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Was wir uns von Ihnen wünschen

  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung der bereits genehmigten ASV von Patienten mit urologischen und mit astrointestinalen Tumoren
  • Aufbau und Umsetzung weiterer ASV Strukturen
  • Koordination und Abstimmung von Patiententerminen in den verschiedenen Fachambulanzen im Rahmen der onkologischen Gesamtbetreuung
  • Patientenbetreuung, Begleitung, Durchführung medizinischer Maßnahmen (z.B.Blutabnahmen) und Leistungsdokumentation
  • Beratung der Teamleiter und der weiteren ärztlichen Teammitglieder
  • Begleitung und Optimierung administrativen Prozesse
  • Vorbereitung und Teilnahme an Sitzungen der ASV Teammitglieder
  • Umsetzen und Überwachung der Sitzungsbeschlüsse
  • Umsetzen und Überwachung der ASV-Richtlinie
  • Ökonomisches Monitoring
  • Leistungserfassung der ASV Patienten zur Abrechnung
  • Zentraler Ansprechpartner für:
    • alle Aspekte der ASV in Front- und Backoffice
    • den Kontakt mit dem erweiterten Landesausschuss

Wir bieten Ihnen

  • Eine gute Einarbeitung innerhalb eines kollegialen, erfahrenen und engagierten Teams
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Entgelt und Arbeitsbedingungen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-K)
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • Krippen- und Kindergartenplätze in unmittelbarer Nähe zum Klinikum
  • Benefits wie gute Parkmöglichkeiten, arbeitgebergetragene Zusatzversorgung, Zuschuss zu VWL
  • Zahlreiche Mitarbeiterrabatte bei diversen Unternehmen und Online-Shops

Für Rückfragen steht Ihnen unser Ärztlicher Direktor und Leiter des Onkologischen Zentrums, Herr Dr. Harald Hollnberger (Telefon: 09621 38-1909, E-Mail: hollnberger.harald@klinikum-amberg.de) gerne auch persönlich zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung